Unser Ortsverein

Bereits am 2. Oktober 1867 gründete Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach, die Ehefrau von Kaiser Wilhelm I., den Vaterländischen Frauenverein vom Roten Kreuz in Potsdam und bildet damit den Ursprung des heute existierenden DRK-Ortsvereins Potsdam.

In dieser Vorform der heutigen Verbandsgliederung wirkten ausschließlich Frauen mit, um sich um verwundete und erkrankte Soldaten unabhängig ihrer Konfession und Staatsangehörigkeit zu kümmern. Ein weiterer Schritt in Richtung Ortsverein Potsdam erfolgte dann im Mai 1907, als sich die erste Sanitätskolonne des Roten Kreuzes in Nowawes (heute Teil von Potsdam-Babelsberg) gründete.

Heute besteht der Ortsverein Potsdam aus den Bereitschaften und der Wasserwacht, die noch immer eine essentielle Stütze im Sanitätsdienst während Großschadens- und Katastrophenlagen der Stadt Potsdam sind. Daneben ist die Wasserwacht integraler Bestandteil des Wasserrettungsdienstes der Stadt mit fünf Motorrettungsbooten und einer Rettungstauchergruppe.

Eine Stütze des Ortsvereins sind jedoch die vielen kleineren und größeren Sanitätsdienste in der Stadt. Neben den regelmäßigen Fussballspielen des SV Babelsberg 03 oder den Handballspielen des VfL Potsdam begleiten wir fast alle Großveranstaltungen in und um Potsdam.

Fotos: D. Winter / DRK (3), M. Andreya / DRK, Ausrüstung: C. Graumann/ DRK Ortsverein Jöllenbeck, www.drk-joellenbeck.de, W. Torres / IKRK-Archiv, S. Trappe / DRK, DRK

Interner Bereich

Kontakt

Geschäftsstelle Belzig
KV Potsdam/Zauch-Belzig e.V.

Frau
Martina Fröhlich

Gliener Straße 1
14806 Bad Belzig

Telefon: (033841) 562 11

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Werde ein HELD!